Tai Chi/Quigong
verantwortlich: Info-Point

Tai Chi - eigentlich Tàijíquán - ist eine chinesische innere Kampfkunst, die der Gesundheitsförderung, Meditation und Selbstverteidigung dient. Anders als viele andere Kampfkünste lehrt Tai Chi äußere Kraft durch Entspannung zu neutralisieren und umzulenken. Dadurch zeigt das Tai Chi auch einen Lebensweg auf, äußerem Druck nicht mit Gegendruck, sondern mit Entspannung zu begegnen. Auf diese Weise lernen Körper und Psyche mit Stress verschiedenster Art besser umzugehen. Tai Chi steigert durch seine entspannten, langsamen Bewegungen die Konzentrationsfähigkeit, löst Verspannungen, stärkt den Körper, steigert das eigene Wohlbefinden und führt zu mehr Gleichgewicht im ganzen Leben.

Beim Besuch unserer Präsenzangebote gelten die jeweils aktuellen Coronaregeln.

Achtung: Vom 19.12.2022-06.01.2023 finden keine Sportkurse statt.

Der in der Buchungstabelle angegebene Preis gilt für die Gesamtlaufzeit des Kurses. Eine kostenfreie Stornierung der Buchung ist bis einschließlich 04.11.2022 per E-Mail an zfh@uni-osnabrueck.de möglich.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
237010GrundkursMo15:00-16:00SZ-Atr.07.11.-30.01.Thomas Kirchner
17/ 24/ -- €
17 EUR
für Studierende

24 EUR
für Beschäftigte