Wandern im Teutoburger Wald bei Bad Iburg
verantwortlich: Info-Point

Herbstzeit im Teutoburger Wald bei Bad Iburg

Man könnte ob des tollen Schlosses oberhalb des kleinen Charlottensees, an dem wir unsere Wanderung starten, glatt das Wandern vergessen! Aber keine Angst, zum Ende unserer Wanderung durch den Teutoburger Wald werden wir sicherlich noch etwas Zeit haben, das Schloss zu bewundern. Bis dahin wandern wir durch einen wundervollen Herbstwald auf dem Kamm entlang, bevor wir Richtung Lienen absteigen. Nun geht´s unterhalb des Kammwegs durch das Brüggelither Quellgebiet bevor wir bergauf auf schmalem Pfad den Westerbecker Berg (235 m), dem höchsten Punkt des Münsterlandes, erreichen. Von hier aus geht´s nun immer entlang des Kammwegs am Malepartus (die Einkehr lohnt!!) vorbei zurück nach Bad Iburg. Etwas erschöpft aber frohgelaunt geht´s schließlich mit dem Bus zurück nach Osnabrück. Aber Obacht, es wartet ja noch das Schloss …

Treffpunkt: Pünktlich um 9:00 Uhr im HBF in Osnabrück (Abfahrt um 9:22 mit dem Bus 466 nach Bad Iburg).

Strecke: Rundwanderung; knapp 20 km und doch ein paar Höhenmeter.

Beschaffenheit: Überwiegend Pfade, Waldpfade, Forst- und Waldwege.

Dauer: Gehzeit ohne Pausen etwa 5 Std.

Anforderung: Eine gewisse Grundkondition ist auf jeden Fall erforderlich. Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, 2L Wasser, 1-2 Stullen.

Rastmöglichkeiten: Alex-Schotte-Hütte.

Einkehrmöglichkeit: Café Waldschlösschen, Malepartus, Osnabrücker Altstadt.

Teilnehmerzahl: Max. 15; liebe Hunde sind willkommen! Vorher anmelden, dann gibt´s auch ein paar Leckerlis!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
254111Saab 09:0014.11.Holger Kern
9/ 12/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Beschäftigte