Wandern von Riesenbeck bis Hörstel
verantwortlich: Info-Point

„Über die Himmelsleiter von Riesenbeck zum Schiffegucken am nassen Dreieck von Bevergern“

Gleich zum Start in Riesenbeck erwartet euch die Himmelsleiter, die zu einem Aussichtspunkt mit beeindruckender Fernsicht über das Münsterland führt. Bevor euch alsbald der Hermannsweg nach Bevergern leitet, wandert ihr an eindrucksvollen Felsen vorbei durchs Riesenbecker Tal hoch zum Lager Berg und weiter durch Wald, über Felder und Wiesen. Nahe Bevergern erreicht ihr zuerst den Mittellandkanal, der zu überqueren ist, um durch herrlichen Buchenwald auf den Huckberg zu gelangen. In sanftem Auf und Ab geht es hinunter zur über 100-jährigen Schleusenanlage am Dortmund-Ems-Kanal in Bevergern. Wenig später, in Bevergern an der historischen Levedags Mühle vorbei, gelangt ihr zum Nassen Dreieck, wo beide Kanäle aufeinandertreffen. Von da aus geht es am Mittellandkanal entlang bis nach Hörstel zum Bahnhof, wo die Bahn wieder nach Osnabrück fährt. Ist noch genügend Zeit, Lust und Laune, dann kann auf dem Weg zum Bahnhof natürlich noch ein kleiner Schlenker zum anno 1256 gegründeten Zisterzienserinnen-Kloster (mit Klostercafé) Gravenhorst gemacht werden.

Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Osnabrücker Hauptbahnhof, von wo aus es mit dem Bus nach Riesenbeck geht. Die Wanderstrecke hat eine Länge von ca. 20 Kilometern. Bei der Wanderung sind mit Menschen und Artgenossen verträgliche Hunde herzlich willkommen. Die Anfahrt ist nicht im Kursbeitrag enthalten. Nach vorheriger Rücksprache mit der Kursleitung können Einzelpersonen auch bei Ankunft in Riesenbeck zur Gruppe hinzustoßen (bitte Absprache per E-Mail).

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
154111Saab 08:3005.10.Holger Kern
9/ 12/ -- €
9 EUR
für Studierende

12 EUR
für Beschäftigte